10. Februar 2019 Joern Gutowski

Borekas mit Kofu Smoky

Die ursprünglich aus der Türkei stammenden, herzhaften Blätterteigtaschen stehen in Tel Aviv in jeder Bäckerei.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 2 Tomaten
  • 1 gehackte rote Zwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • Salz
  • 100 g Tahini
  • 100 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • ½ Packung Smoky Kofu
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Ei (optional)
  • Sesam (optional)
  • gehackter Koriander (optional)

Zubereitung:

Pflanzenöl erhitzen und ½ Zwiebel mit Smoky Kofu anbraten. Den Blätterteig auspacken, auf ein Backblech legen und in ca. 10×10 cm große Stücke schneiden.

Mit der Zwiebel-Kofu Mischung füllen (ca. ein Esslöffel pro Teigstück) und den Teig zu einer dreieckigen Tasche zusammenfalten. Zum Schluss mit einer Gabel die Kanten zusammendrücken und mit Ei bestreichen sowie Sesamkörner darüber streuen (optional).

Im Ofen auf bei 180 Grad für ca. 15 Minuten backen bis die Borekas eine schöne Färbung angenommen haben.

Für die Salsa die Tomaten in grobe Stücke hacken und mit der Knoblauchzehe und der anderen Hälfte der roten Zwiebel vermischen. Mit Salz und ½ Teelöffel Zitronensaft abschmecken. Optional Koriander hinzufügen.

Das Tahini-Mus mit Wasser und dem restlichen Zitronensaft verquirlen und in eine kleine Schale füllen.

Nach Ablauf der Backzeit die Borekas mit der Salsa und der Tahini-Soße servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.