8. März 2019 Joern Gutowski

Kofu Falafel mit Hummus

Wir lieben Kichererbsen so sehr, dass wir sie für dieses Rezept gleich mal doppelt einsetzen: Kofu und Hummus….mhhh lecker! Das Rezept für den Hummus ist das Hausrezept von unserem Co-Gründer Zeevi Chaimovitch.

Zutaten für 2 Personen:

Für den Hummus:

  • 300 g gekochte Kichererbsen im Glas
  • 100 g Tahini (Sesampaste)
  • 1-2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Messerspitze gemahlener Cumin
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Teelöffel Salz

Für den Kofu:

  • ½ Packung Falafel Kofu in Würfel geschnitten
  • Olivenöl oder anderes Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung:

Die Kichererbsen abspülen. In einen Topf füllen, aufkochen und für ca. ½ Stunde auf niedriger Flamme kochen. Das Wasser nicht wegkippen, sondern auffangen.

Dann die Kichererbsen mit 1-2 (oder auch mehr) Esslöffeln des Kochwassers in einer Küchenmaschine pürieren, den Cumin, die Tahini-Paste, den Zitronensaft, Knoblauchzehe und das Salz hinzufügen und nochmals pürieren. Auf einen Teller geben. Zum Schluss gutes Olivenöl darüber gießen.

Kofu in Öl braten und auf dem Humus anrichten. Optional mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.